Das Netzwerk traumainstitut.koeln stellt sich vor

 

Wir kombinieren Kompetenzen und fachliche Spezialisierungen in einem Netzwerk. Wir kooperieren mit Kolleginnen und Kollegen oder empfehlen deren Website. Alle Empfehlungen basieren auf langjähriger Zusammenarbeit. Unsere Vita, unsere bisherigen Aktivitäten und Qualifikationen führten zur Gründung traumainstitut.koeln.

 

 

Gabriele Röttgen-Wallrath

 

Studium und Zusatzausbildungen:

  • Fachhochschule Köln - Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
  • Familienberaterin (analytisch)
  • Lösungsorientierte Beraterin/Trainerin
  • Coach und Supervisorin (systemisch),  DGSv
  • Organisationsberaterin (systemisch-gestalterisch) , Zürich
  • Management Assistent, TÜV Akademie
  • Fachberaterin für Psychotraumatologie, Köln
  • Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche, Aachen
  • Praxistraining in lösungsorientierter Beratung/Training, Institut Mehlem
  • Skulptur- und Aufstellungsarbeit, Angelika Hall München
  • Regelmäßige Qualifizierungen in Institutionen der Wohlfahrtverbände und Verwaltung

 

Schwerpunkte der Beratung

  • Lebens- /Paarberatung
  • Trauma- & Trauerberatung/-begleitung
  • Supervision/Coaching
  • Organisationsberatung
  • Training und Seminare

       

Qualitätssicherung:

  • Seit 2006 „Lösungslabor“ kollegiales Netzwerk erfahrener Berater zur Praxisreflexion Intervision
  • Externe Supervision

 

Berufspraxis

Berufliche Tätigkeiten (vor meiner Selbstständigkeit)

  • Über 30-jährige Tätigkeit in einer psychologischen Familienberatungsstelle / 15 Jahre stellvertretende Leiterin dieser Stelle
  • Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Köln
  • Freiberufliche Tätigkeit in eigenen Praxis


Siehe auch:
www.supervision-roettgen-wallrath.de

 

Richard Spätling

 

       Studium und Zusatzausbildungen:

  • Sozialpädagogik und Gesprächstherapie (1971-1975)

  • Praxisanleitung (Masterstudium 1978-1981)

  • Sozialmanagement (1988-1991)

  • Moderation von Zukunftswerkstätten (1992)

  • Qualitätsmanagement/Fachauditor im Gesundheits- und Sozialwesen (2002)

  • Finanzmanagement im Sozialwesen (2004)

  • Lösungsorientierter Berater und Trainer (2005)

  • Traumafachberater, Traumapädagoge (2012)

  • Autismus und Pubertät (2015)

 

       Schwerpunkte der Beratung:

  • Supervision und Teamcoaching

  • Traumafachberatung und traumasensible Supervision

  • Rollen-, Konflikt- und Prozessklärung

  • Persönlichkeitsentwicklung und Beratung in besonderen Lebensphasen & Krisen

  • Konzeptionsentwicklung/Beratung

  • Organisations- und Personalentwicklung

  • Success-Coaching für Führungskräfte und ihr Personal

  • Stiftungs- und e.V.-Beratung

 

       Qualitätsicherung:

  • Externe Supervision
  • Intervisionsgruppe seit 2010
  • "Lösungslabor" & "Frankfurter Kreis" : kollegiales Netzwerk erfahrener BeraterInnen zur Praxisreflexion seit 2013

 

       Berufspraxis

  • Beratung, Organisation, Reorganisation und Konzeption sowie Supervision in Profit- und Non-Profit-Organisationen

  • Leitung und Geschäftsführung von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen und Stiftungen

  • Persönliche Beratung von Leitungs- und Führungskräften

  • Diverse Lehr- und Dozententätigkeiten,

  • Vorstands- und Aufsichtsratstätigkeiten

  • Freiberuflicher Berater mit eigener Praxis

 

       Siehe auch:
       https://www.xing.com/profile/Richard_Spaetling

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2016 Traumainstitut.koeln | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ