Weitere Angebote

BILDUNGSSTÄTTEN

Bildungseinrichtungen haben eine wichtige Aufgabe für unsere Gesellschaft.
Sie vermitteln – nicht nur jungen Menschen – Orientierung und Wissen. Aufgrund von sich ändernden Rahmenbedingungen ist dies zunehmend schwieriger geworden.

Die Flüchtlinge, beeinflusst von Fluchterfahrung, Kulturschock und Unsicherheit, sind oftmals traumatisiert, trauern oder haben Verlustängste. Hieraus ergeben sich bislang nicht gekannte Anforderungen.

 

Das Lernen fällt Menschen leichter, wenn sie aufnahmefähig, interessiert und Lust am Lernen haben. Menschen jedoch, die ein Trauma erlebt haben, können lethargisch werden, verlieren ihr Interesse an Neuem und an Kontakten.

Sie sind Profis auf Ihrem Gebiet und zugleich kann das Verhalten der Neuankömmlinge Sie  verunsichern und zu Ratlosigkeit führen.
 

Unsere Erfahrung zeigt: Das Wissen um Traumatisierung und Trauer mit ihren Folgeerscheinungen wird Ihnen die Zusammenarbeit mit diesen Menschen erleichtern. Es trägt weiter zu Ihrer Professionalisierung und Stärkung bei, Ihre qualitative Arbeit wird in neue Bahnen gelenkt

Wir haben Interesse mit Ihnen nach Lösungswegen zu suchen. Gemeinsam mit Ihnen beleuchten wir Ihre Arbeitssituation und erarbeiten konkrete Schritte zur Lösung.

 

Sprechen Sie uns für passgenaue Angebote an.

 

 

Bitte nehmen Sie bei näherem Interesse gern Kontakt zu uns auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright 2016 Traumainstitut.koeln | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ