traumainstitut.koeln

Im traumainstitut.koeln beschäftigen wir uns mit gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen, um unsere Angebote und Dienstleistungen auf stetig veränderte Anforderungen Ihres beruflichen Alltags hin auszurichten. Gesellschaftlichen Situationen wie derzeit die Pandemie führen zu massiven Einschnitten in die Lebenswirklichkeiten von Familien, Arbeitswelten und bei jeder und jedem Einzelnen.


Einrichtungen und Behörden der Jugendhilfe und ihre pädagogischen und sonstigen Fachkräfte unterstützen Familien, Kinder und Jugendliche bei den besonderen Herausforderungen. Sie schaffen eine entwicklungsfreudige Atmosphäre, um den familiären Zusammenhalt zwischen Kindern/Jugendlichen und Eltern/Pflegeeltern zu fördern.

Sie unterstützen diese bei der Persönlichkeitsentwicklung und Bildung und schaffen Perspektiven in Zeiten von u. a. Resignation, Gewalt und Missbrauch.

In solchen Phasen der notwendigen Veränderung brauchen Sie Expertise - fachliche Unterstützung mit Lösungsperspektiven -, um eigene Kräfte neu zu mobilisieren, Blockaden aufzulösen und den Prozess der Neuorientierung anzugehen und weiterzuführen.


Wir bieten Ihnen flexible Lösungen für Ihre Arbeit, um eine Balance herstellen zu können zwischen der Lust an der Tätigkeit, Ihrer Arbeitszufriedenheit und dem Anspruch an die bisherige professionelle Qualität und den neuen Bedingungen und Herausforderungen.